Dort Anpassung der Rabatte pro Kunde ist die neue Loyalität

Zusammenfassend haben wir bisher gesehen, dass in den jüngeren Altersgruppen der Wunsch größer ist, ihre Daten zu teilen, um personalisierte Angebote zu ihrem Kaufverhalten zu erhalten.
Sehen wir uns nun auf der DSGVO-Seite, also in Bezug auf den Datenschutz, an, wie die Dinge gestellt werden, was das gemeinsame Empfinden der Menschen / Verbraucher ist.
Immer noch in Bezug auf dieselbe Untersuchung, die soeben untersucht wurde und die Befragten immer auf der Grundlage der gleichen Altersgruppen auswertet, sehen wir, dass die jüngeren Altersgruppen diejenigen sind, die ihre Daten am meisten teilen, jedoch nur, wenn sie es wissen von dem, was Sie dort tun.
Wie sehen wir es übersetzt? Tatsächlich können wir in der folgenden Tabelle sehen, wie das Ausmaß der Aufgabe oder weniger Nutzung von Social Media tendenziell zunimmt:

Wir kommen tatsächlich vom 43% der Aufgabe bis zum 52% der Kürzung in der ersten Altersgruppe (diejenige, die von 18 bis 24 Jahren reicht), von der 43% der Aufgabe bis zum 48% der Kürzung in der zweiten Gruppe (dh das Alter reicht von 25 bis 35 Jahren) und so nach unten.

Je mehr wir sehen, dass das Alter der Menschen steigt, desto weniger Ängste haben sie auf der Seite der DSGVO, auf der Seite der Privatsphäre ... das heißt, Ängste im Zusammenhang mit der Verwendung und Verwendung personenbezogener Daten, die in irgendeiner Weise übertragen werden, selbst wenn Auf jeden Fall bleiben die meisten Altersgruppen zurück, die sie nur ungern teilen.

Auf der anderen Seite finden wir die Jüngeren, die, wenn sie einerseits stark auf das Teilen von Daten ausgerichtet sind, andererseits, wie die Tabelle zeigt, dies tun, solange die endgültige Verwendung derselben bekannt ist.

Auf jeden Fall ist das wichtigste Element, das wir hervorheben möchten und das unsere Arbeit über die Jahre maßgeblich unterstützt, der Inhalt der nächsten Tabelle, die wir gleich kommentieren werden.

Der allgemeine und ständige Fortschritt bei Technologien und Instrumenten zur Profilerstellung von Personen verstärkt natürlich auch die Angst, dass Elemente und Daten gesehen werden könnten, die wir nicht teilen möchten; das Gefühl, verfolgt und verfolgt zu werden, ist ein "Bugbear", das sicherlich viele erschreckt.

Die Angst vor dem, was passiert oder wie man verfolgt oder „ausspioniert“ werden kann, auch weil heute immer Systeme zuhören, wie Google Home, Alexa, Siri etc., lässt an einen Konflikt denken, der einerseits erlebt ein Gefühl der Gefahr, sich von den Technologien verraten zu lassen (daher hängt das Gefühl der Gefahr mit dem Risiko zusammen, Daten zur Verfügung zu stellen, die man nicht zur Verfügung stellen möchte) auf der anderen Seite gibt es auf jeden Fall , eine klare Wahrnehmung der Notwendigkeit, personalisierte und einzigartige Erlebnisse zu erhalten.

Diese Wahrnehmung ist sehr hoch.

Die Altersgruppen von 18 bis 24 und von 25 bis 35 finden sich beide bei 80%.

80 von hundert Personen in diesen beiden Altersgruppen haben ein sehr hohes Bedürfnis nach Personalisierung der Benutzererfahrungen und wenn wir uns der 3. zehn Punkte bleibt jedoch sehr hoch und pendelt sich bei 70% ein.

Dann haben wir die letzte Band, die von 55 bis 75 Jahren, die, obwohl sie statistisch die niedrigste ist, bei 52% gefunden wird.

Die durchschnittlichen Daten der befragten Nutzer, wiederum in Bezug auf die Wahrnehmung der Notwendigkeit einer Personalisierung der Nutzererfahrungen, liegen bei 71%.

Aus diesem Grund bestätigen wir, dass diese Art von Forschung eine weitere, eine der wichtigsten ist, die all unsere Arbeit im Laufe der Jahre bestätigt und uns dazu veranlasst hat, eine IT-Lösung zu entwickeln, die es uns ermöglicht, die Käufe von jeden einzelnen Menschen, um ein echtes „One is One“-Verhaltensmodell zu erstellen ... , wie wir in den Ergebnissen dieser Tabelle gesehen haben, auch in diesem Interview und seinen hervorstechenden Punkten, da es der gleichen Richtung folgt, die wir eingeschlagen haben und die wir als "Leitfaden" zum Schreiben unserer Software verwendet haben.

Alle Kapitel von: Treue 2.0

Auf facebook teilen
Facebook
Auf whatsapp teilen
WhatsApp
Auf twitter teilen
Twitter
Auf linkedin teilen
LinkedIn
Auf email teilen
Email

Zurück zum Seitenanfang
de_DEGerman
Error: Aufmerksam: Inhalt ist geschützt !!