Das KPI von Treueprogrammen und deren Überwachung

Wir haben bisher den idealen Mechanismus gesehen, den perfekten Mechanismus, um an echter Loyalität und Interaktion mit unseren Kunden, mit unseren Verbrauchern und allgemein mit allen, die bei uns kaufen, arbeiten zu können.
Wir erinnern Sie daran, dass sich unser wertvolles Tool nicht nur an die Besitzer von Geschäften mit Treuekarten richtet, sondern auch für alle, die eine E-Commerce-Site haben und die Einkäufe ihrer Kunden verfolgen können.

Sehen wir uns nun an, was die KPIs für den Erfolg eines Loyalty-Programms darstellen, also wie man den Erfolg eines Loyalty-Programms misst:

Wie jeder Aktionsplan stellt ein Kundenbindungsprogramm einen strategischen Plan dar und muss als solcher gemessen werden;

es muss also Metriken, KPIs (Key Performances Indicator, also Key Result Indicators) geben, anhand derer wir messen können, was wir getan haben und was wir noch tun müssen, und auch die richtigen Teile noch einmal analysieren können, falsch oder können im Hinblick auf unsere Strategie verbessert werden.

Wenn wir uns die folgende Tabelle ansehen, finden wir eine Liste von Dingen, die nichts anderes als Metriken sind und die es richtig ist, innerhalb eines Treueprogramms zu messen.

An dieser Stelle ist es richtig und richtig, die ersten greifbaren Vergleichsdaten zu analysieren, die sich aus dem durchschnittlichen Einkommen derjenigen ergeben, die per Treuekarte kaufen, auch gesehen als Zunahme / Abnahme, Differenz / Gesamt und Differenz zwischen den durchschnittlichen Ausgaben derer wer kauft oder nicht mit der Treuekarte.

Dann sehen wir, welche Auswirkungen Treueprogramme auf den Gesamtumsatz (inkrementell) haben, und dann können wir die Zunahme des Umsatzes von Kunden, die Treueprogrammen unterliegen, auf den Gesamtumsatz messen.

Schließlich kommen wir zur Erhöhung der durchschnittlichen Marge, sowohl insgesamt als auch bei Kunden, die Treueprogrammen unterliegen oder nicht.

Dann gibt es noch eine weitere Kennzahl, die wir gerne geschrieben hätten, die wir aber zumindest in diesem Kreis nicht umsetzen können, denn es ist unser Verbraucherzufriedenheitsindex, der unserer Meinung nach Kennzahl Nummer 1 ist, die wichtigste Schlüsselkennzahl. , was es trotz aller anderen Werte immer noch macht.

Freundlich gegenüber unseren Kunden zu sein, als guter Händler, guter Verkäufer von Produkten oder Dienstleistungen wahrgenommen zu werden, ist das Wichtigste, was wir unbedingt anstreben müssen.

Dies ist, wie bereits erwähnt, keine Metrik, die wir a priori grafisch darstellen können, noch können wir sie auf so einfache Weise messen, sondern der Grad der Kundenzufriedenheit kann und muss im Allgemeinen gemessen werden (gemäß unserer Modell) durch genaue, konstante und wiederholte Zufriedenheitsumfragen im Laufe der Zeit.

Der Kundenzufriedenheitsindex ist ein Parameter, der immer und unbedingt streng überwacht werden muss, denn nur wenn wir wirklich mit jedem unserer Kunden reden und diskutieren, können wir jeden von ihnen wirklich auf den Punkt bringen und später im Kopf ankommen.

Alle Kapitel von: Treue 2.0

Auf facebook teilen
Facebook
Auf whatsapp teilen
WhatsApp
Auf twitter teilen
Twitter
Auf linkedin teilen
LinkedIn
Auf email teilen
Email

Zurück zum Seitenanfang
de_DEGerman