Künstliche Intelligenz von Carrefour und Vorräte

Carrefour optimiert seine gesamte Vertriebskette (sog. Supply Chain) durch die Integration einer hochmodernen Lösung; dank KI. Durch die Integration von SAS, einer führenden Lösung in der Datenanalyse.

Bis heute ist Carrefour der erste französische Distributor, der künstliche Intelligenz bei der Verwaltung und Optimierung von Bestandsmanagement und Abfall implementiert hat.

Im Rahmen des Plans „Carrefour 2022“ gibt es eine jährliche Zuweisung von 2 Milliarden Euro ausschließlich für das Digitale und seine Weiterentwicklungen und Implementierungen im Konzern.

In diesem Rahmen hat sich Carrefour Supply Chain für Viya entschieden, die künstliche Intelligenz (KI)-Lösung des Marktführers für fortschrittliche SAS-Analytik.

Das Ziel ist einfach: einen 18-monatigen Test der Plattform durchzuführen, um Daten von Websites zu sammeln collect E-Commerce (das klicken und Carrefour sammeln), Geschäfte etc. für dann Verarbeitung i Große Daten, Fokus auf Prognosen und Bestellungen.

All dies soll zu einer Rationalisierung der gesamten Lieferkette führen, indem sowohl Überschüsse als auch Fehlbestände reduziert werden.

Noch nie zuvor wurde im französischen Food- und Non-Food-Bereich eine Plattform mit autonomer Verwaltung eingeführt; dies wird sicherlich dazu beitragen, alle Aktivitäten zu verbessern und zu modernisieren.

Carrefour France Forecast Director Franck Noel-Fontana erklärte, dass "Die Implementierung der SAS-Plattform wird uns helfen, die Optimierung unserer Lieferkette voranzutreiben“.

Innovation bleibt immer an erster Stelle, im Mittelpunkt dieses digitalen Aufschwungs: den Verantwortlichen Zeitressourcen freizusetzen, damit sie sich besser der Planung widmen können.

Dies ist die Bedeutung des Denkens.

Begleitet wird SAS mit all seinem Know-how bei diesem Abenteuer von Capgemini, seinem langjährigen Partner.

Diese Modernisierung ist jedoch nicht das erste Mal, dass Carrefour sich nach vorne projektiert.

Carrefour hat bereits Erfahrung mit einigen zukunftsweisenden Innovationen, wie beispielsweise dem in Brasilien getesteten Produkterkennungssystem und seiner Scan & Go-Option.

Zurück zum Seitenanfang
de_DEGerman
Error: Aufmerksam: Inhalt ist geschützt !!